Kalender

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kommende Events

Südtirol Badminton Day

 

Mannschaft

Serie A

N Mannsch.  S.  +  -  Pt
1. BC Milano 9 7 2 41
2. SSV Bozen 9 8 1 41
3. Marabadm 9 7 2 40
4. Piume dArg 9 7 2 36
5. ASV Mals 9 5 4 30
6. GSA Chiari 9 4 5 28
7. BoccardoN 9 4 5 21
8. C Palermo 9 1 8 15
9. SC Meran 9 2 7 11
10 BCM Junior 9 0 9 7
tournamentsoftware

 

RAI - ZIPP

 

 

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

 Zypern Nicosia, Zypern - LUCA ZHOU is back, so könnte man diesen Artikel anfangen! Nachdem er eine längere verletzungsbedingte Durststrecke hinter sich hat, ist es ihm gelungen in Zypern wieder an seine frühere Form anzudocken, und hat sich gleich mit zwei mal Gold ein schönes Ostergeschenk gemacht, und uns gleich mit!

Zum U19 Natioanalteam, das sich auf die EM dieses Jahr vorbereitet gehörten Anna Sofie De March, Emma Piccinin, Gianna Stieglich, Luca Zhou, Alessandro Gozzini, Marco Danti und Simone Piccinin. Für dieses Team gehörte dieses Osterturnier zur Vorbereitung auf die EM im August in Serbien. Begleitet wurden sie vom U19 Nationalcoach Czaba Hamza.

Anna Sofie hatte einen guten Start, im Einzel, im Doppel mit Emma und im Mixed gewann sie jeweils ihr erstes Match, im Einzel musste sie sich im zweiten Spiel einer Zypriotin im dritten Satz knapp geschlagen geben. Fürs Mix und Doppel reichte es beide mal bis ins Viertelfinale - dabei gabs schon vorher im Damendoppel ein mega spannendes Spiel für den Einzug ins Viertelfinale gegen die Vetor Schwestern aus Ungarn, das Anna Sofie und Emma mit 23:21 im dritten Satz gewinnen konnten.

Luca steigerte sich von Spiel zu Spiel, waren seine ersten Spiele noch eher verhalten und Dreisatzspiele, so kam er gegen Ende immer besser in SChuss. Vor allem im Einzel konnte er sogar im Endspiel seinen Gegner Adam Konczol aus Ungarn mit einem klaren Zweisatzmatch  (21:14 und 21:14) in die Schranken weisen. Ein zweites goldenes Osterei holte er sich im Herrendoppel mit Ale Gozzini - im Finale mussten die zwei in drei Sätze gehen, konnten aber ihre deutschen Gegenspieler Blühdorn/Wagener  bezwingen und sich die Goldmedaille umhängen.

Einen weiteren Podestplatz gab es für Gianna Stieglich, die im DE gute zweite wurde und somit zur Medaillensammlung der Azzurri beitrug.

Ein gutes Osterwochenende mit vielen guten Spielen, guter Stimmung und Zusammenhalt im Team, und mit der Gewissheit, dass unser Team auf dem richtigen Weg ist. Bravo an alle, aus Malser Sicht aber vor allem BRAVO Luca und Anna Sofie!

https://www.tournamentsoftware.com/sport/tournament/matches?id=EE0DCAA5-7CC9-4E3D-86DD-9F27A5B328E1&d=&c=ITA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website setzt Cookies, um unsere Internetpräesenz bedienerfreundlicher zu machen und ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Für die Funktion der Website dringend notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information